banner jsg-300-30

Home

Kontakt

Impressum

Letzte Aktualisierung am 18. September 2014

Einweihung des Sportheims am 1. Mai 2007

Mit einer Andacht von Pastor Dr. Hermann Mahnke begann die Einweihungsfeier des neuen TSC-Sportheims am 1. Mai 2007. Anschließend begrüßte der Vorsitzende Hartwig Launhardt die vielen Gäste und Ehrengäste. Er blickte in seiner Ansprache noch einmal auf die Jahreshauptversammlung 2005 zurück, in der die Entscheidung für den Bau gefallen war und zog ein Resümee über die gut einjährige Bauzeit. Er bedankte sich bei allen Helfern, ohne die ein solcher Bau nicht möglich gewesen wäre. Der geleistete Eigenanteil durch die TSC-Mitglieder war beeindruckend.

Ein besonderes Dankeschön hielt Hartwig für Ulf Jäger bereit. Ulf war während der gesamten Bauzeit ständig auf der Baustelle präsent, organisierte, plante und sorgte für die notwendige Anzahl an Handwerkern und Bauhelfern. Seinem Fleiß war die zügige Arbeit zu verdanken. Dafür wurde er mit einem Präsent belohnt.

Gute Wünsche für die Zukunft des Hauses und des Vereins bekam der TSC von den örtlichen Vereinen durch Günter Schmidt übermittelt, für die Stadt Osterode sprach Bürgermeister Klaus Becker und für die Ortschaft Dorste die Ortsbürgermeisterin Helga Klages. Auch der Ehrenvorsitzende Werner Exner ließ es sich nicht nehmen, seinen Dank an den Vorstand und die Bauhelfer auszusprechen.

Zum Ende des offiziellen Teils führten Dorster Kinder einen Tanz in den Mai auf.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden alle Gäste mit gutem Essen und Getränken versorgt. Für die richtige Stimmung sorgte der Feuerwehrmusikzug Dorste.

Sportliches Highlight des Tages war am Nachmittag das Halbfinale um den Kreispokal des Fußballkreises Osterode. Der TSC Dorste erwartete als Gegner den TSV Eintracht Wulften. Nach spannendem, ausgeglichenem Spiel trennte man sich 1:1. Die Entscheidung fiel im Elfmeterschießen. Sie passte nicht ganz in das Konzept dieses schönen Tages, denn die Gäste verließen als Sieger den Platz.

Zum Abschluß wurden dann die Sportabzeichen für das Jahr 2006 verliehen.