Termine

Neue Kurse im April
 

 

 ----------------------------------

Die nächsten Termine

30. März 2019
Umwelttag in Dorste
Feuerwehrgerätehaus
--------------
1. Mai 2019
Frühschoppen am
Sportheim
--------------
27. Juni 2019
Etappenmarathon
Dorster Etappe
Sportplatz
--------------
9. - 18. August 2019
Sportwoche
Sportplatz
--------------
30. August 2019
Jahreshaupt-
versammlung
Festhalle Dorste
--------------
4. Dezember 2019
Kinderweihnachtsfeier

Sporthalle Dorste

--------------
15. Dezember 2019
Weihnachtsmarkt
Sportheim
--------------

Hallenfussballtennisturnier

Zum 32. Mal (!) fand gestern das Fussballtennisturnier in der Dorster Turnhalle statt.
Zehn Teams waren angetreten, um die sich die Krone des künstlerischen Ballzauberns aufzusetzen.

Sportlicher Ehrgeiz war mit von der Partie, vielmehr ging es aber wieder einmal darum, eine gute Zeit miteinander zu verbringen – und das gelang! Das Organisationsteam der Alten Herren hatte groß aufgefahren und wurde für die Bemühungen belohnt.

In packenden Duellen ging es in der Gruppenphase bis zu Letzt um die den Einzug ins Halbfinale bedeutenden Plätze 1 und 2.

Auch ein Mixed-Team bestehend aus drei Frauen und zwei Männern ging an den Start und schlug sich wacker. Ins Halbfinale einziehen konnten letztlich aber die Alten Herren, Hamburg’s Stolz, der FC Misten sowie die Altersabteilung der 1. Herren.

Der FC Misten, unter anderem bestehend aus den leicht zu unterscheidenden Gebrüdern Albrecht, fegten durch die Gruppenphase wie die Mistgabel durch den Strohhaufen. Auch gegen die Altmeister von Hamburg’s Stolz gaben sie sich keine Blöße und schickten die Hafenstädter vom Platz, wie es sonst nur ein Jahn Regensburg oder Holstein Kiel im Stande zu leisten ist.

Unter den Augen des heiligen Schutzpatronen Maxi J., der mit seinen Krücken das Geschehen von der Zuschauertribüne aus dirigierte, lieferten sich die Alte Herren und die 1. Herren im zweiten Halbfinale einen packenden Schlagabtausch.

Mit etwas Glück konnte sich die 1. Herren mit 15:13 durchsetzen und traf somit im Finale wieder auf den FC Misten, gegen den man in der Gruppenphase kein Land gesehen hatte.

Im Finale aber dreht man den Spieß um und setzte sich dank der Erfahrungswerte vergangener Turniere relativ souverän durch.
Trotz des Sieges der 1. Herren zeigte der FC Misten über den gesamten Turnierverlauf die beste Performance.

Beim einen oder anderen Abschlusshektoliter Bier ließen Teams und Veranstalter des Turnier Revue passieren. Eine 33. Auflage im kommenden Jahr folgt gewiss.

Lang lebe HFTT!

Aktuellste Beiträge

Fussball: Am Sonntag Rückrundenauftakt!

veröffentlicht am: 21.03.2019

Puzzleturnen in Hattorf

veröffentlicht am: 19.03.2019

Neuer ZUMBA-Kurs ab April

veröffentlicht am: 18.03.2019

Umwelttag am 30. März 2019

veröffentlicht am: 14.03.2019

Nächster Yoga-Kurs startet am 9. April

veröffentlicht am: 12.03.2019

Belegung Sportheim